Schleifkottenbahn GmbH - Neue Impulse für den Schienenverkehr

Alle Jahre wieder: Nikolausgrillen am Stellwerk Oberbrügge

09.12.2017

Seit weit über 20 Jahren ist das Nikolausgrillen ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Mal mehr, mal weniger Mitarbeiter, Mitglieder, Freunde und Unterstützer treffen sich bei jedem Wetter zu einem besinnlichen und fröhlichen Miteinander.

Nikolausgrillen 2017

Foto: Andreas Gartmann

In diesem Jahr hielt das Wetter mit reichlich Neuschnee eine besondere Überraschung bereit, mit bezaubernden Perspektiven unserer Strecke:

Strecke im Schnee

Foto: Andreas Gartmann

Strecke im Schnee

Foto: Andreas Gartmann

Ausgeleuchtet und aufgenommen wurden diese Bilder mit Hilfe einer Fahrraddraisine mit Spezialausrüstung:

Spezialdraisine

…ausgestattet mit Stromerzeuger, Scheinwerfer, Tonsignalgeber und Weihnachtsbaum…
Foto: Andreas Gartmann

 

 


Die Lücke ist weg: Endlich wieder Personenverkehr zwischen Meinerzhagen und Brügge

09.12.2017 / 10.12.2017

Nach 31 Jahren ohne Personenverkehr fahren zwischen Meinerzhagen und Brügge endlich wieder regelmäßig Personenzüge.

Am Samstag wurde dies mit einem Sonderzug und einem Empfang gefeiert. Ein Video von Come-on.de und viele Fotos dokumentieren dieses historische Ereignis:


Sonderzug

Am 09.12.2017 kurz vor der Abfahrt des Sonderzuges
Quelle: WDR.de

Im Zug

SKB-Geschäftsfüher Michael Arnold im Gespräch mit Christoph Riedel vom Aktionsbündnis Volme-Agger-Bahn
Quelle: WDR.de

Christoph Riedel

Christoph Riedel
Quelle: WDR.de

Heribert Bickenbach

Aktionsbündnis-Mitglied Heribert Bickenbach zeigt Meinerzhagens Bürgermeister Jan Nesselrath historische Bahnaufnahmen
Quelle: come-on.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Und dann, am 10.12.2017, dem Tag des Fahrplanwechsels, war es endlich so weit: Die ersten Regelzüge passieren – noch ohne Halt – den Haltepunkt Halver-Oberbrügge (Fotos von David Blankenburg):

10.12.2017 8:41
Foto: David Blankenburg

 

10.12.2017 9:13
Foto: David Blankenburg

Stefan Heinrich


Schleifkotten-Draisinenbahn auch im Ausland gefragt

03.07.2017

Seit Sommer 2015 gibt es auf der Eisenbahnstrecke von Oberbrügge nach Halver wieder regen Schienenverkehr – auch wenn statt langer Züge nur muskelkraftgetriebene Fahrraddraisinen hinauf- und wieder hinunterfahren.

Das Angebot, die Natur- und Kulturlandschaft des Halveraner Umlandes aus einer völlig neuen Perspektive zu „erfahren“, wird von Gästen aus dem Umgebung, aber auch von weit her angenommen. Selbst aus Holland, Dänemark und Tschechien waren schon Eisenbahnfans und Naturliebhaber in Halver. Doch die weiteste Anreise hatten ein einem der letzten Wochenenden Gäste aus Australien:

Der 79jährige Ian Tait aus Melbourne war mit Tochter Anni zu Verwandten in Köln eingeladen zu einer Kommunionsfeier von Noah Hansen, einem seiner Enkelkinder. Anni Tait stieß auf der Suche nach Weihnachtgeschenken für die Verwandten und nach einem Ziel für einen Familienausflug im Internet auf die Draisinenstrecke von Oberbrügge nach Halver. Im Ergebnis strampelte die ganze Familie mit 13 Personen, darunter 2 Kinder, bergauf nach Halver und ließ sich nach einer ausgiebigen Pause im Kulturbahnhof wieder hinunterrollen.

Das „Zielfoto“  zeigt  Ian Tait und seine Angehörigen nach ihrer fröhlichen Rückkehr.

Auch die lokale Tageszeitung fand den Bericht erwähnenswert – vielen Dank für die Veröffentlichung:

Stefan Heinrich


Autofreies Volmetal am 09.07.2017 – ein großes Ereignis wirft lange Schatten voraus…

13.05.2017

Der Aktionstag „Autofreie Volmetal“ wurde ursprünglich vom Aktionsbündnis Volme-Agger-Bahn angeregt, um auf die Lücke im Bahnnetz zwischen Meinerzhagen und Brügge hinzuweisen und um für den Lückenschluss zu werben. In diesem Jahr gibt es wieder ein Autofreies Volmetal, und zwar am Sonntag, den 9. Juli.

Natürlich beteiligen sich auch Schleifkottenbahn und der Bergisch-Märkische Eisenbahn-Verein am Aktionstag, um für den Lückenschluss und die Eisenbahn im Allgemeinen und für die Draisinenbahn im Besonderen zu werben.  Erfreulicherweise wird dieses Engagement schon im Vorfeld in der lokalen Presse hervorgehoben:

Allgemeiner Anzeiger Halver, 13.05.2017

Wegen einer Baustelle an der Zufahrt zum Draisinenbahnhof werden unsere Aktivitäten in diesem Jahr nicht am Bahnsteig, sondern zwischen den Brücken über Volme und Bundesstraße stattfinden.

Stefan Heinrich


Die erste Regionalbahn in Oberbrügge!

27.03.2017

Am vergangenen Samstag, den 25. März 2017 war es soweit: Die erste Regionalbahn aus Köln fuhr nach Lüdenscheid und wieder zurück und wurde daher auch bei der Schleifkottenbahn in Oberbrügge gesichtet:

Foto: Uwe Busch

Vermutlich handelte es sich um Testfahrten zur Erstellung von Streckenvideos für die Triebfahrzeugführerausbildung o.ä.

Uwe Busch, der Fotograf des obigen Bildes, hat in einem Forumsbeitrag noch viele weitere, wunderschöne Bilder (bei „Kaiserwetter“ aufgenommen) veröffentlicht: Link zum Beitrag auf www.hunsrueckquerbahn.de – vielen Dank dafür!

Stefan Heinrich


Letzter Stand: Lückenschluss auf der Volme-Agger Bahn in 2017 – aber…

 

15.03.2017

Allem Anschein nach wurde eine Lösung gefunden, doch noch in 2017 planmäßigen SPNV zwischen Meinerzhagen und Brügge stattfinden zu lassen und damit – endlich! – die kleine Lücke auf der Volme-Agger-Bahn zu schließen. Aber weil aus planungsrechtlichen Gründen die Kreuzungsmöglichkeit in Kierspe nicht rechtzeitig fertig gestellt und eine Reihe von Bahnübergängen nicht rechtzeitig erneuert werden können, fahren die Züge zunächst nur zweistündlich und ohne Halt in Kierspe und in Oberbügge:

Allgemeiner Anzeiger Halver, 15.03.2017

Ob denn dann wohl der neue Bahnsteig in Oberbrügge noch in 2017 gebaut wird? Das ist wohl noch nicht entschieden…

Stefan Heinrich


Erlebnisbericht Schleifkotten-Draisinenbahn von Antje Zimmermann

04.03.2017

Die Journalistin und Autorin Antje Zimmermann ist vielen bekannt durch ihre Reportagen und Reiseberichte im WDR Radio und WDR Fernsehen sowie durch ihre Bücher zu Reisethemen.

Im letzten Jahr bereiste sie die Schleifkottenbahn und veröffentlichte jetzt in ihrem Blog „Weltenkundler“ einen Bericht über ihre Fahrt mit unseren Draisinen.

Hier der Link zu ihrem Beitrag:

http://www.weltenkundler.com/schwitzen-schlemmen-draisinenfahrt-im-sauerland/

Foto: Antje Zimmermann ©

Der Beitrag ist sehr lesenswert!

Stefan Heinrich


Neubau Haltepunkt Halver-Oberbrügge doch in 2017?

31.12.2016

Der letzte Beitrag des Jahres 2016 gibt etwas Hoffnung: Der Allgemeine Anzeiger aus Halver zitiert heute Bürgermeister Brosch, dass trotz der Schwierigkeiten mit den Bahnübergängen in 2017 der Bahnsteig in Oberbrügge neu errichtet werden soll:

2016-12-31-aa-bahnsteigneubau-in-2017

Was nun wirklich passiert, wird die Zukunft zeigen – vielleicht werden die Züge ja, trotz nicht umgebauter Bahnübergänge, im Schnecktempo zwischen Meinerzhagen und Brügge fahren? Vielleicht, um die Verspätungen aufzuholen, in Brügge enden bzw. wenden? Es bleibt spannend…

Stefan Heinrich


Auch im Winter macht Draisinenfahren Spaß

28.12.2016

Auch im Winter ist die Fahrt mit Fahrraddrasinen von Oberbrügge nach Halver und zurück ein tolles Erlebnis:

2016-12-28-fotos-winterfahrt-lueling-ma-01

Natur und Landschaft entlang der Strecke präsentieren sich in einem völlig anderen Aussehen – mit ganz anderen Reizen als zu anderen Jahreszeiten.


Lückenschluss Volme-Agger-Bahn: Bahnübergänge nicht rechtzeitig fertig

23.12.2016

Verschiedenen Zeitungsberichten ist zu entnehmen, dass die Bahnübergänge zwischen Brügge und Meinerzhagen nicht rechtzeitig fertig gestellt werden können, um Ende 2017 den Verkehr zwischen Meinerzhagen und Brügge aufnehmen zu können. So schreibt zum Beispiel der Allg. Anzeiger aus Halver:

2016-12-23-aa-bahnuebergaenge

Der Termin zur Wiederaufnahme des Personenverkehrs im Dezember 2017 wurde ja schon mehrfach verschoben, zuletzt von 2015 auf Ende 2017. Sollte der Betrieb jetzt auch Ende 2017 nicht beginnen – so viel Kopf- und Planlosigkeit hätte ich mit nicht vorstellen können…

Stefan Heinrich